Gesunde Innovation für Österreich

– HTA, Patentrecht & Preisbildung

28 June 2017, Vienna

Based on the discussions surrounding access to innovative therapies at the EHFG 2016, the European Health Forum Gastein jointly with the Federal Ministry of Health and Women's Affairs and the Main Association of Austrian Social Security Institutions organised a workshop for the Austrian health community in Vienna.
Detailed information is available only in German.

Die vierte EHFG Outcomes Veranstaltung deckte die Bereichen HTA, Patentrecht und Preisbildung ab. TeilnehmerInnen diskutieren so das Thema Zugang zu innovativen Therapien sowohl mit Blick auf die EU, als auch im Kontext des österreichischen Gesundheitssystems.

Programm & Nachlese

Wir freuen uns, gemeinsam mit Ihnen an Ergebnisse des European Health Forum Gastein 2016 rund um die aktuellen Diskussionen zu hochpreisigen, innovativen Medikamenten anzuknüpfen.

Nachlese
Programm

Keynote Präsentation

HTA – eine internationale Perspektive
Impulsvortrag vom Wim Goettsch, Direktor, EUnetHTA

Keynote (PowerPoint)

Sprecher

Wim Goettsch, Direktor, EUnetHTA | Keynote Präsentation

Clemens Martin Auer, Sektionschef, BMGF

Josef Probst, Generaldirektor, HVB

Claudia Wild, Leiterin, Ludwig Boltzmann Institut HTA

Gerald Bachinger, Leiter, NÖ Patienten- und Pflegeanwaltschaft

Jan Oliver Huber, Generaldirektor, Pharmig

Dorli Kahr-Gottlieb, Generalsekretärin, EHFG

Moderation: Verena Krassnitzer

Veranstalter

Das Event wurde vom European Health Forum Gastein in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Gesundheit und Frauen (BMGF) und Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger (HVB) organisiert.

Links & Social Media

EHFG News & Updates

EHFG Headquarters

EHFG Vienna Office

VAT No. ATU44155007 Bank Data:
IBAN AT 152040400200222240 
BIC SBGSAT2S
Bank Salzburger Sparkasse
Kirchplatz, 5630 Bad Hofgastein, Austria